HeuteWochenendekompl. Programm

News

Heute im Programm:

FILM & GESPRÄCH

Do. 29.2.24 um 19:30 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz laden wir zu einer Vorstellung des Oscar-nominierten Films THE ZONE OF INTEREST ein. Der Abend beginnt mit einem Kurzvortrag von Dr. Inka Engel, die im Anschluss an die Vorstellung auch ein Filmgespräch im Kinosaal anbieten wird.







Alle Infos, Trailer & Tickets:

DAS ALTE RHEINLAND IN FARBE

So. 3.3.2024 um 11:00 Uhr

Willkommen zu einer faszinierenden Rheinreise durch die Geschichte: Mit den ältesten Filmaufnahmen, die es vom Rhein gibt, zum ersten Mal in einer aufwendig kolorierten Fassung. Die historische Filmreise führt uns in den spektakulärsten Abschnitt, den Vater Rhein zu bieten hat: Die rheinischen Metropolen Köln, Bonn, Koblenz, Wiesbaden und Mainz glänzen im Film in alter Pracht. Dazwischen liegt das romantische Rheintal, eine Landschaft wie im Märchen.



Alle Infos, Trailer & Tickets:

RZ - FILMSCHATZ

DIE MITTAGSFRAU am Mi. 6.3.24 um 17:30 Uhr

Die Filmreihe der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben, bietet exklusive Kinomomente an jedem ersten Mittwoch im Monat: Keine Blockbuster, sondern kleine, wertvolle, einzigartige und bewegende Filme von hoher Qualität, die aufgrund ihrer fesselnden Geschichte, der faszinierenden Charaktere oder herausragenden schauspielerischen Leistungen ausgewählt werden. Das Genre variiert von Monat zu Monat, der Fokus liegt auf dem Besonderen und Berührenden abseits des Mainstreams.

Abonnentinnen und Abonennten der Rhein-Zeitung profitieren mit dem AboAusweis in Form eines rabattierten Eintrittspreises für sich und Ihre Begleitung.





Alle Infos, Trailer & Tickets:

FILM & GESPRÄCH

Mi. 13.3.2024 um 19:30 Uhr

"Was ist Glück? PERFECT DAYS lässt uns teilhaben an kleinen Wundern des Alltags." schreibt die Ev. Filmjury, die Wim Wenders neuesten Film als Film des Monats ausgezeichnet hat. Wir laden in Zusammenarbeit mit den katholischen und evangelischen Hochschulgemeinden (KHG und ESG) der Uni Koblenz ein zu einer Vorstellung mit anschließendem Filmgespräch.




Alle Infos, Trailer & Tickets:

2. KOBLENZER CINEFEST

Do. 14.3. - So. 17.3.2024

Achtung Musik! Das 2. Koblenzer Cinefest bringt bekannte, sowie bereits vergessene oder verloren geglaubte Filmschätze wieder zurück auf die große Kinoleinwand und präsentiert sechs unterschiedliche Filmklassiker aus dem deutschsprachigen Raum. Das Festival findet in Anlehnung an das gleichnamige, internationale Filmfestival in Hamburg statt und wird gemeinsam vom Bundesarchiv, dem Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz, der Universität Koblenz sowie unserem Odeon-Apollo-Kinocenter veranstaltet.

Weitere Information und Ticketvorverkauf.












MEIN ERSTER KINOBESUCH

Unsere Filmreihe für die Kleinsten: Echte Kino-Atmosphäre mit ausgewählten Filmen mit kindgerechter Filmlänge, vorgeführt mit angepasster Lautstärke und gedämmtem Licht. Wir zeigen alle drei Monate Geschichten von kleinen Helden, die die Kinder bereits aus (Hör-) Büchern kennen. Vor Beginn der Vorstellung stimmt unser Waschbär die Kinder auf das Kinoerlebnis ein und im Kinofoyer warten Spiel-, Mal- und Bastelaktionen.







Alle Infos, Trailer & Tickets:

FAMILIENPREIS

Kino für die ganze Familie gibt es bei uns an jedem Nachmittag mit aktuellen Kinderfilmen und am Wochenende auch Sondervorstellungen sowie Vorpremieren. Das komplette Programm finden Sie unter Familienkino.

Und das Beste: Erwachsene zahlen in Begleitung von Kindern nur den Kinder-Preis. Für alle Kinderfilme gilt auch unser Familienpreis, damit können zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern für 25,50 Euro eine Vorstellung besuchen.

(Gilt für Erwachsene und Familien mit Kindern bis einschl. 14 Jahren bei Kinder- und Familienfilmen mit FSK 0 und 6. An allen Tagen in allen Vorstellungen vor 18:00 Uhr.)

SNEAK PREVIEW

Vielleicht der beste Film des Jahres oder ein ungeahntes Meisterwerk? Garantiert wird es eine Überraschung! An jedem Dienstagabend zeigen wir um 21:30 Uhr einen Überraschungsfilm in einer Vorpremiere, das heißt: Sie sehen einen Film vor allen anderen – sogar noch vor der Premiere oder dem offiziellen deutschen Kinostart.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

FILME IM ORIGINAL

Do you speak english? Parlez vous français? ¿Habla español?

Sie sind Cineast, der Filme gerne mit den Originalstimmen der Schauspieler:innen, also ohne deutsche Synchronisation erlebt? Sehen Sie bei uns immer montags eine Auswahl an Filmen in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln.

An jedem 3. Montag eines Monats findet in Kooperation mit der vhs Koblenz im Anschluss an einen ausgewählten Film ein Gespräch in der entsprechenden Sprache statt.

Alle Filme in der OmU-Version finden Sie hier.

FILM-TIPP

Persönlicher Film-Tipp von Christina:

"Mit großer Anspannung saß ich im Kino, mich fragend was kommt auf mich zu bei einem Film über einen SS-Offizier. Nach den ersten Minuten ließ das Gefühl - erst einmal - nach. Familienidylle am Fluss bei strahlender Sonne unter blauem Himmel.

THE ZONE OF INTEREST zeigt uns das Leben der Familie Höß mit Rudolf (Christian Friedel) als liebenden Vater, und Hedwig (Sandra Hüller) der pflichtbewussten Mutter. Sie leben in in einem komfortablen Haus mit prächtigem Garten. Doch dann sieht man die an den Garten grenzende meterhohe Mauer und in den Himmel ragende Schornsteine. Hinter der Mauer befindet sich das Konzentrationslager Auschwitz, Rudolf Höß ist der Kommandant. Der Film bleibt immer bei Höß und seiner Familie, die die Vorzüge ihres Lebens zu genießen wissen. Doch in kleinen, brilliant durchdachten Momenten lässt sich das Grauen des Menschheitsverbrechens erahnen, ganz ohne dass Bilder des Schreckens auf die Leinwand projiziert werden. Kein Blick wird über die Mauer geworfen und dennoch erscheinen die brutalen Bilder automatisch vor dem inneren Auge der Zuschauenden. Der Ton, der den gesamten Kinosaal einnimmt, unterstützt dabei die Vorstellung des Unvorstellbaren.

Jonathan Glazer ist ein filmisches Meisterwerk gelungen mit starken Bildern und ergreifender Tonspur. Ein Film über die Täter des Holocaust, der zeigt, zu was Menschen fähig sind. Ein Film, der uns ermahnt nicht wegzuschauen – damit ist er höchst aktuell.

Die anfängliche Angespanntheit kam natürlich zurück: Die beobachtete, scheinbar banale Idylle lässt einen nicht mehr los. Der Film hat mich zutiefst berührt und er ist geblieben; Er bleibt im Kopf."

Alle Infos, Trailer & Tickets:

FILM-TIPP

Persönlicher Film-Tipp unserer Programm-Planerin Christina:

"Basierend auf einer wahren Geschichte spielen Tom Schilling und Karoline Herfurth sympathisch und überzeugend ein Ehepaar mit zwei kleinen Kindern, das mit den Herausforderungen, die das Eltern-sein mit sich bringt, kämpft: Den Alltag der Familie selbst zu vergessen. Gleich zu Beginn fällt es besonders als Elternteil leicht, sich mit den Protagonisten zu identifizieren; Die innere Zerrissenheit kennen sicher die meisten Eltern, wenn auch aus unterschiedlichen Perspektiven. Um dem „Hamsterrad“ zu entfliehen, begibt sich die - durchaus sehr privilegierte - Familie im Film auf eine Reise um die Welt und die Suche nach Gleichberechtigung sowie einem neuen Lebensmodell.

EINE MILLION MINUTEN ist ein Kinoerlebnis, das die immer noch bestehenden traditionellen Denkmuster und Rollenverteilungen hinterfragt, kurzweilig mit vielen Emotionen und magischen Momenten. Vor allem aber gibt der Film einen Anstoß darüber nachzudenken, welche Minuten das eigene Leben glücklicher machen - und wie man davon, auch ohne Weltreise, vielleicht mehr bekommen kann."

Alle Infos, Trailer & Tickets: